Newsletter
16.04.2018

Leipziger Universitätschor im Sommersemester 2018

Liebe Freundinnen und Freunde des Leipziger Universitätschores,


die Sprengung der durch Kriegsschäden unversehrt gebliebenen Universitätskirche St. Pauli war ein einschneidendes Ereignis für viele Leipzigerinnen und Leipziger, ein „Akt der Willkür und Barbarei“. Den 50. Jahrestag dieses traurigen Ereignisses, den 30.05.2018, begeht der Leipziger Universitätschor mit einem Gedenkkonzert. Dabei wird ein Werk von Daniel Beilschmidt uraufgeführt und Werke von Johann Sebastian Bach, Volker Bräutigam und Bengt Hambraeus zu hören sein.

Bereits in der darauffolgenden Woche lockt das Bachfest Leipzig wieder viele Musikbegeisterte in die Stadt. In diesem Jahr steht das Festival unter dem Motto „Zyklen“. Es beginnt mit einem monumentalen Kantatenring, in dem 30 ausgewählte Bachkantaten in zehn Konzerten aufgeführt werden. Der Leipziger Universitätschor ist an zwei Konzerten im Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli im Rahmen dieses Kantatenringes beteiligt. Am 9. Juni um 22:30 Uhr erklingt die Kantate „Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl“ BWV 198 (Trauerode), die Bach für die Beisetzung Christiane Eberhardines, die Frau des Sächsischen Kurfürsten und Herzogs August des Starken komponierte und die am 27.10.1727 durch Bach in der Paulinerkirche uraufgeführt wurde. Am 10. Juni ebenfalls um 22:30 Uhr werden mit den Kantaten „Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir“ BWV 131 und „Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit“ BWV 106 (Actus tragicus) zwei Frühwerke Bachs gespielt, die beide noch im thüringischen Mühlhausen entstanden sind. Tickets zu den Konzerten des Bachfestes können unter diesem Link bestellt werden.

Im Anschluss an das Bachfest und kurz vor der Sommerpause folgt noch einer der Höhepunkte unseres Jahres: Vom 4. bis zum 9. Juli ist der Leipziger Universitätschor auf Konzertreise in Lübeck und Helgoland. Auf dem Programm stehen unter anderem Werke von Schütz, Brahms, Bruckner und Reger.

Wir hoffen, Sie bald bei einem unserer Auftritte wieder zu sehen!

Bis dahin herzliche Grüße

Ihr Leipziger Universitätschor



Hier finden Sie noch einmal alle Auftritte und Konzerte im Überblick:

Konzert zum Gedenken an den 50. Jahrestag der Sprengung der Universitätskirche St. Pauli

Mittwoch, 30. Mai 2018, 19:30 Uhr
Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli

Werke von Daniel Beilschmidt (UA), Johann Sebastian Bach, Volker Bräutigam und Bengt Hambraeus

Axel Thielmann, Sprecher
Daniel Beilschmidt, David Timm, Orgel
Leipziger Universitätschor

Leitung: UMD David Timm

Karten im VVK zu 5 € bei den bekannten VVK-Stellen (Musikalienhandlung Oelsner, Ticketgalerie, Culton Tickets), Restkarten an der Abendkasse.


Kantatenring im Rahmen des Bachfestes

Samstag, 9. Juni 2018, 22:30 Uhr
Paulinum – Aula/Universitätskirche St. Pauli

Johann Sebastian Bach: Kantate "Lass, Fürstin, lass noch einen Strahl", BWV 198 (Trauer-Ode)

Leipziger Universitätschor
Pauliner Barockensemble auf historischen Instrumenten

Leitung: UMD David Timm

Kartenpreise: € 44,00 | 37,00
ermäßigt: € 38,00 | 32,00

Online-Kartenbestellung:
www.bachfestleipzig.de
www.eventim.de

Telefonische Kartenbestellung aus Deutschland: 0 18 06-56 20 30


Kantatenring im Rahmen des Bachfestes

Sonntag, 10. Juni 2018, 22:30 Uhr
Paulinum – Aula Universitätskirche St. Pauli

Johann Sebastian Bach: Kantate "Aus der Tiefen rufe ich, Herr, zu dir", BWV 131
Johann Sebastian Bach: Kantate "Gottes Zeit ist die allerbeste Zeit", BWV 106 (Actus tragicus)

Leipziger Universitätschor
Pauliner Barockensemble auf historischen Instrumenten

Leitung: UMD David Timm

Kartenpreise: € 44,00 | 37,00
ermäßigt: € 38,00 | 32,00

Online-Kartenbestellung:
www.bachfestleipzig.de
www.eventim.de

Telefonische Kartenbestellung aus Deutschland: 0 18 06-56 20 30

Büro des Universitätsmusikdirektors
Neumarkt 9-19 (Städtisches Kaufhaus)
Aufgang E, 4. OG
04109 Leipzig

Fon: 0341 97-30190
Fax: 0341 97-30198
unichor@uni-leipzig.de