Newsletter
14.10.2015

Der Leipziger Universitätschor im Wintersemester

Liebe Freunde des Leipziger Universitätschores,

heute werden an unserer Universität die neuen Erstsemester feierlich immatrikuliert - der erste Auftritt für unseren Chor im Wintersemester. Für uns ist das ein schöner Anlass, Ihnen einen Überblick über unsere Konzerte bis zum Frühjahr zu geben.

Zunächst geht die Reise im November nach Berlin: Zum Volkstrauertag gestalten wir die zentrale Gedenkveranstaltung im Deutschen Bundestag mit Johannes Brahms‘ Motette „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“. Eine Woche später, am 22. November, dem Ewigkeitssonntag, ist dieses Werk zusammen mit dem „Deutschen Requiem“ von Brahms in der Leipziger Peterskirche zu hören, begleitet vom Mendelssohnorchester Leipzig. Damit eröffnet der Universitätschor die IX. Leipziger Universitätsmusiktage (siehe unten) und stellt mit den historischen Instrumenten des Orchesters einen Bezug zur Uraufführung des Werks 1869 im Leipziger Gewandhaus her - ein neues Klangerlebnis, auch für Brahms-Kenner!
Zwischen dem dritten und vierten Advent singen wir, ebenfalls in der Peterskirche, die Kantaten IV-VI von Johann Sebastian Bachs Weihnachtsoratorium. Hier spielt das Pauliner Barockensemble auf historischen Instrumenten.
Das letzte große Konzert des Universitätschores im Wintersemester ist das Stabat Mater von Antonín Dvořák am Dienstag der Karwoche.

Die IX. Leipziger Universitätsmusiktage, 1994 von UMD Prof. Wolfgang Unger ins Leben gerufen, fangen vom 22.-29. November die große Bandbreite der lebendigen musikalischen Gegenwart an der Universität Leipzig ein - sowohl stilistisch als auch in unterschiedlichen Besetzungen und Ensemblegrößen. Von Kammermusik bis Chorsinfonik, von Bigband bis Orgel: Eine Konzertwoche voller schöner Gelegenheiten, Studierende und Lehrende von einer ganz anderen, musikalischen Seite kennenzulernen. - Weitere Informationen finden Sie unter www.unimusiktage.de.

Ewigkeitssonntag, 22. November 2015, 16 Uhr
Eröffnungskonzert der IX. Leipziger Universitätsmusiktage
Peterskirche zu Leipzig
J. Brahms: Ein Deutsches Requiem op. 45
und „Warum ist das Licht gegeben dem Mühseligen“ op.74/1
Motette für vier- bis sechsstimmigen Chor

Sarah Weinberg – Sopran
Frederik Tucker – Bass

Leipziger Universitätschor
Mendelssohnorchester Leipzig auf historischen Instrumenten
Leitung: UMD David Timm

***

Sonntag, 29. November 2015, 11:15 Uhr
IX. Leipziger Universitätsmusiktage

Nikolaikirche
Universitätsgottesdienst zum 1. Advent mit dem Leipziger Universitätschor
G. Ph. Telemann: Kantate „Nun komm der Heiden Heiland“ TVWV 1:1177

***

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:30 Uhr
Peterskirche zu Leipzig
J. S. Bach: Weihnachtsoratorium BWV 248, Kantaten IV-VI

Solisten: N. N.

Leipziger Universitätschor
Pauliner Barockensemble auf historischen Instrumenten
Leitung: UMD David Timm

***

Donnerstag, Heiligabend, 24. Dezember 2015, 14:30 Uhr
Nikolaikirche zu Leipzig
Christvesper der Leipziger Universitätsgemeinde mit dem Leipziger Universitätschor

***

Donnerstag, 4. Februar 2016, 19 Uhr
Nikolaikirche zu Leipzig
Semesterabschlussgottesdienst der Leipziger Universitätsgemeinde mit dem Leipziger Universitätschor

***

Dienstag, 31. März 2016, 19 Uhr
Peterskirche zu Leipzig
A. Dvořák: Stabat Mater

Leipziger Universitätschor
Mendelssohnorchester Leipzig
Leitung: UMD David Timm

***

Es lohnt sich auch ein Blick auf die Semesterprogramme des Leipziger Universitätsorchesters und der Unibigband Leipzig - zu finden hier.

Wir hoffen, Sie bald wieder bei unseren Auftritten zu sehen!

Bis dahin wünschen wir Ihnen einen schönen Herbst und grüßen herzlich aus Leipzig.
Ihr Leipziger Universitätschor

Büro des Universitätsmusikdirektors
Neumarkt 9-19 (Städtisches Kaufhaus)
Aufgang E, 4. OG
04109 Leipzig

Fon: 0341 97-30190
Fax: 0341 97-30198
unichor@uni-leipzig.de