Newsletter
13.11.2014

Liebe Freunde des Leipziger Universitätschores,

 

der graue November ist die Zeit des Gedenkens an Verstorbene. Mit dem Toten- oder Ewigkeitssonntag geht das Kirchenjahr zu Ende, bevor es am 1. Advent neu beginnt. In dieser Zeit studieren wir traditionell ein Requiem ein, das wir am Ewigkeitssonntag aufführen. In diesem Jahr singen wir das Mozart-Requiem.

Es entstand auf dem Sterbebett des Komponisten und lässt das ewige Licht in der Musik zuversichtlich leuchten. Denn für den frommen Mozart war der Tod nicht erschreckend, sondern hatte im Gegenteil „recht viel beruhigendes und tröstendes“, war Erlösung statt Dunkel, der „Schlüssel zur Glückseligkeit“. Mozart war von Krankheit und Anstrengung geschwächt, als er sich der Komposition des Requiems nach vielen Verzögerungen vollständig widmen konnte. Nach einer der zahlreichen Legenden, die sich um die Totenmesse ranken, glaubte er sogar, sie für sich selbst zu schreiben. Um damit noch zum Ende zu kommen, arbeitete Mozart fieberhaft – musste jedoch im achten Takt des „Lacrymosa“ der Erschöpfung nachgeben. Auf seinem Sterbebett besprach er die noch fehlenden Sätze mit seinem Schüler Franz Xaver Süßmayr, der das Fragment nach dem Tod des Meisters im Dezember 1791 ergänzte.
Das Pauliner Kammerorchester spielt im Konzert außerdem Mozarts Sinfonie Nr. 40 g-Moll. Sie zählt zu den bekanntesten Werken der Klassik und wurde im 19. Jahrhundert auch „Sinfonie aller Sinfonien“ genannt.

Ewigkeitssonntag, 23. November 2014, 16 Uhr
Peterskirche zu Leipzig
W. A. Mozart: Requiem KV 626
und Sinfonie Nr. 40 g-Moll KV 550

Gesine Adler - Sopran
Carolin Masur - Alt
Tobias Hunger - Tenor
Thomas Oertel-Gormanns – Bass
Leipziger Universitätschor
Pauliner Kammerorchester

Leitung: UMD David Timm

Karten an allen bekannten Vorverkaufsstellen zu 13 € / ermäßigt 8 €
an der Abendkasse zu 15 € / ermäßigt 10 €

Für Leipzig-Pass-Inhaber und Studierende Restkarten an der Abendkasse zu 5 €

Wenige Wochen nach dem Requiem singen wir in unserem Weihnachtskonzert Advents- und Weihnachtskantaten von Johann Sebastian Bach: am 16. Dezember um 19.30 Uhr in der Peterskirche.

Bis dahin wünschen wir Ihnen einen schönen Herbst,

Ihr Leipziger Universitätschor

Büro des Universitätsmusikdirektors
Neumarkt 9-19 (Städtisches Kaufhaus)
Aufgang E, 4. OG
04109 Leipzig

Fon: 0341 97-30190
Fax: 0341 97-30198
unichor@uni-leipzig.de